Spendenaktion zu Gunsten der Tafel Wiesbaden e.V.

Eine Spendenaktion von Wiesbadener Unternehmern für Wiesbadener

Die lang andauernde Corona-Pandemie hat viele kleine-, mittelständige Unternehmen und Startup Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gebracht, zahlreiche Insolvenzen haben und werden Unternehmer und deren Angestellte in wirtschaftliche Not gebracht. Zahlreiche Branchen sind in Kurzarbeit oder mussten ihre MitarbeiterInnen entlassen. Der Wegfall von vielen Minijobs hat Studenten, Alleinerziehende, Familien und Senioren, mit geringen Einkommen, in eine größere Armut getrieben.

Diese Situation hat die Mitglieder des WirtschaftsForum Wiesbaden e. V. dazu bewegt, eine Spendenaktion zu Gunsten der Tafel Wiesbaden e.V. zu organisieren.

Mit großzügiger Unterstützung von Andreas Nolte (EDEKA Nolte), der die Bestellung und Bereitstellung der Spenden organisierte und die Spendensumme aufrundete, konnten am Mittwoch, 03.03.2021, Andreas Gref, vom WirtschaftsForum Wiesbaden e. V. und Andreas Nolte, von EDEKA Nolte, Lebensmittel und Hygieneartikel, im Wert von 1.650,00 €, an Ruth Friedrich-Wurzel, 1. Vorsitzende der Tafel Wiesbaden e.V. und ihr Team übergeben werden.

Von links nach rechts: Andreas Nolte – Ruth Friedrich Wurzel – Andreas Gref

Foto: Andreas Gref

In diesem Jahr ist Vieles anders – Nicht aber unser soziales Engagement!

Wiesbaden Engagiert bei „Wildwuchs Wiesbaden“ – Verein für artgerechtes Lernen

Glücklicher Weise konnte dieses Jahr die wunderbare Aktion „Wiesbaden Engagiert“ auch trotz Corona stattfinden und so setzten wir uns nun bereits zum 7. Mal für gemeinnützige Einrichtungen ein.

Diesmal für den „Wildwuchs Wiesbaden – Verein für artgerechtes Lernen“, der sich die Gründung einer inklusiven Grundschule in Hochheim a. M. im Sommer 2021 zum Ziel gesetzt hat.
Die neuen Räumlichkeiten der zukünftigen Schule mussten nun vorbereitet werden und so wurde die Elektroinstallation teils zurückgebaut, Trockenbauwände eingerissen,
ebenso wurde ein Sanitär- und Heizungsbetrieb benötigt und letztendlich musste der ganze Schutt und Abfall sortiert und entsorgt werden. Aber auch für die Verpflegung wurde top gesorgt.

Unsere Mitglieder bewältigten mit vielen fleißigen Händen in der Zeit vom 06.-13. August über mehrere Tage verteilt diese enorme Aufgabe und sind stolz auf all das Geleistete.

Volleyball Turnier in Wiesbaden mit unseren Mädels vom VCW

Knapp vorbei ist leider auch vorbei.

Mit hohem Potential verloren unsere Mädels vom VCW sehr knapp jedes Drittel gegen eine starke Stuttgarter Truppe.

Unser Wirtschaftsforum Wiesbaden unterstützt den VCW regelmäßig, so auch an diesem Abend beim Heimspiel in Wiesbaden. Kopf hoch, Mädels, es geht weiter und ihr seid super!!!

Wiesbadener-Liliencup und WiFO Spendenaktion:

Tröstende Pfoten Therapiebegleithunde für Deutschland e.V. dankbar – hier: Wiesbadener-Liliencup

Ein riesengroßes Dankeschön an den Liliencup und das Wiesbadener Wirtschaftsforum!!!!! Uns fehlten die Worte als wir die Spende über 2.000 Euro entgegennehmen durften!
Danke an Alle, die zu dieser Spende beigetragen haben! Einfach unglaublich! Ein sehr bewegender Moment, als wir den Zwillingen Henri und Lars im Rahmen der Spendenübergabe die beiden vom 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt zur Verfügung gestellten Trikots übergeben durften. Die Spende ging an Tröstende Pfoten Therapiebegleithunde für Deutschland e.V.  Es kann übrigens weiterhin gespendet werden.Das Geld ist gut angelegt: http://www.troestende-pfoten.de

Weiterlesen

18. Lebenshilfe-Cabrio-Ausfahrt

Das war sie also wieder – die 18. Lebenshilfe-Cabrio-Ausfahrt für die Bewohner des Wohnhauses Schierstein der Lebenshilfe mit RT / OT 131 Wiesbaden, dem WirtschaftsForum Wiesbaden e. V. and friends.

Die erste Ausfahrt – als Idee den behinderten Menschen einen besonderen Tag zu ermöglichen – fand 2001 statt und alle wollten eine Wiederholung. Ja, und dieses Jahr gab es wirklich schon die 18. Ausfahrt. Dabei waren insgesamt über 80 behinderte Menschen, Betreuern und Fahrer. Wie die stellvertretende Leiterin des Wohnhauses Katrin Hentschel berichtet, ist wie in jedem Jahr schon Tage zuvor die Aufregung im Wohnhaus Schierstein groß – wann geht es endlich los?

Weiterlesen