Spendenaktion zu Gunsten der Tafel Wiesbaden e.V.

Eine Spendenaktion von Wiesbadener Unternehmern für Wiesbadener

Die lang andauernde Corona-Pandemie hat viele kleine-, mittelständige Unternehmen und Startup Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gebracht, zahlreiche Insolvenzen haben und werden Unternehmer und deren Angestellte in wirtschaftliche Not gebracht. Zahlreiche Branchen sind in Kurzarbeit oder mussten ihre MitarbeiterInnen entlassen. Der Wegfall von vielen Minijobs hat Studenten, Alleinerziehende, Familien und Senioren, mit geringen Einkommen, in eine größere Armut getrieben.

Diese Situation hat die Mitglieder des WirtschaftsForum Wiesbaden e. V. dazu bewegt, eine Spendenaktion zu Gunsten der Tafel Wiesbaden e.V. zu organisieren.

Mit großzügiger Unterstützung von Andreas Nolte (EDEKA Nolte), der die Bestellung und Bereitstellung der Spenden organisierte und die Spendensumme aufrundete, konnten am Mittwoch, 03.03.2021, Andreas Gref, vom WirtschaftsForum Wiesbaden e. V. und Andreas Nolte, von EDEKA Nolte, Lebensmittel und Hygieneartikel, im Wert von 1.650,00 €, an Ruth Friedrich-Wurzel, 1. Vorsitzende der Tafel Wiesbaden e.V. und ihr Team übergeben werden.

Von links nach rechts: Andreas Nolte – Ruth Friedrich Wurzel – Andreas Gref

Foto: Andreas Gref